04.06.2018

PEM radelt

PEM beteiligt sich an der Aktion "Stadtradeln". Ziel der Kampagne ist es, Leute zu motivieren, ihr Fahrrad häufiger zu nutzen und somit beispielsweise zum Klimaschutz beizutragen.

Wir werden darüber berichten.


30.05.2018

Return on Engineering: RoE = T/2 + I/1 0

Der RoE kann als Lösungsansatz verstanden werden.

Mithilfe des Return on Engineering ist man in der Lage, mit weniger Aufwand einen höheren Kundenwert zu erzielen. Die Vision: Der Industrialisierungsprozess ist in der Hälfte der Zeit (t) mit einem Zehntel der Investitionen (I) zu bewältigen. Der StreetScooter ist das beste Beispiel, dass es funktionieren kann.


25.05.2018

„Lachse schwimmen tausende Kilometer gegen den Strom. Trotzdem haben sie gegenüber dem Menschen einen Vorsprung, denn sie wissen, dass sich die Anstrengung lohnt.“

Auf den ersten Blick ist der StreetScooter ein E-Mobil: vier Räder, ein Chassis, ein elektrisches Antriebsaggregat. Doch das ist nicht die Innovation, die elektrisiert. Der StreetScooter ist vor allem ein erfolgreiches Beispiel für ein radikal anderes Denken in puncto Industrialisierung und Umsetzung von Entwicklungsprozessen. Dieser Erfolg basiert auf einer bestimmten Denkweise, einer konkreten Strategie sowie klar definierten Lösungsbausteinen und -prinzipien.

Heute ist aus dem exemplarischen Ur-StreetScooter ein im harten Post-Einsatz bewährtes und umweltfreundliches Zustellungsfahrzeug mit E-Antrieb geworden. Dabei ist nicht nur eine einmalige E-Mobile-Entwicklung vonstattengegangen, sondern es wurden im Laufe des Projekts auch drei Lösungsbausteine, bestehend aus neun Lösungsprinzipien, entwickelt. Lösungsbausteine und -prinzipien bilden im Zusammenspiel die methodische Basis für den Erfolg und stehen für die Umsetzung des Return-on-Engineering (kurz RoE). Bei Letzterem handelt es sich um eine Formel nach der sich Industrialisierungsprozesse in der Hälfte der Zeit zu einem Zehntel der Kosten realisieren lassen: ROE = T/2 + I/1 0.