23.05.2018

„Wer sagt eigentlich, dass man immer seinen Weg gehen muss? Querfeldein hat auch schon mehr als einmal zum Ziel geführt.“

In den Augen von Dr. Christoph Deutskens, CEO der PEM Aachen GmbH, ist die gesamte StreetScooter-Erfolgsstory ein ewiges Lern- und Lehrstück. „Welche Erkenntnisse können wir aus dieser Entwicklungsgeschichte ziehen und wie lassen sich diese auf andere Unternehmen übertragen? StreetScooter ist an vielen Stellen andere Wege gegangen. Das zu hinterfragen, zu verstehen und daraus Schlüsse zu ziehen, ist eine einmalige Chance.“

Allerdings muss man auch hier bereit sein, andere Wege zu gehen. Als es in der ersten Phase des StreetScooters um Produktionsszenarien ging, mietete Deutskens mit einem Team eine alte, ziemlich runtergekommene Industriehalle an und baute dort über drei Monate eine komplette Produktion aus Pappe auf: Montagestationen, Fahrzeuge, Ladungsträger etc. – alles war schließlich im Maßstab 1:1 aufgebaut und konnte zum Ausprobieren genutzt werden.

Die ganze Hintergrundgeschichte gibt es hier.


15.05.2018

„Immer alles schon vorher wissen, heißt, weniger frei zu sein. Mich würde das langweilen.“

Scheitere schnell, früh und kostengünstig.

Mit dem Scheitern tun sich Menschen allgemein schwer. Max Levchin, Mitbegründer und ehemaliger CTO von PayPal, ist fünfmal gescheitert: Das erste Unternehmen, dass er gründete, ist sehr hart gescheitert. Das zweite scheiterte ebenfalls - aber ein kleines bisschen weniger schlimm. Das dritte war ein weiterer Reinfall aber immerhin lief es besser, als mit den vorherigen. Nummer vier dagegen war schon fast ein Erfolg. Nummer fünf war PayPal.

Was man daraus lernen kann? Scheitern gehört zum Erfolg dazu. Doch wie bei vielen Dingen ist auch hier die entsprechende Einstellung gefragt. Denn nur wer das Scheitern nicht als Untergang sieht, kann es als Chance begreifen und Nutzen daraus ziehen.


14.05.2018

Videodreh in unserer Halle

Letzte Woche hat in einer unserer Hallen ein Videodreh stattgefunden. Jens Kuck, bekannt aus GRIP - Das Motormagazin, und der Industrieverband für Motorrad Deutschland haben das Studententeam MX AIX besucht. Die studentische Initiative arbeitet derzeit an einem elektrischen Crossbike mit dem sie am MX Academic Cup teil nehmen werden. Das Video wird demnächst auf dem YouTube-Channel VivaLaMopped zu sehen sein.